Was missio ausmacht

Als internationales katholisches Hilfswerk arbeiten wir mit  den Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien zusammen. Die katholische Kirche ist weltweit in rund 190 Ländern bis in die kleinsten Dörfer organisiert. Die kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen sich kompromisslos an die Seite der Armen, auch wenn sie für ihren Einsatz kaum eigene Ressourcen haben. Spenden und weltkirchliches Engagement erreichen die entlegensten Winkel der Erde.

Wie missio hilft

missio fördert Hilfsprojekte und weltkirchliche Zusammenarbeit in rund 90 Ländern. Dank der Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender können wir dort dazu beitragen, die Lebensgrundlagen der Menschen zu sichern und zu verbessern. Gemeinsam mit unseren kirchlichen Partnerinnen und Partnern entwickeln wir die Projektarbeit und beraten unsere Partnerinnen und Partner bei der langfristigen Planung und Steuerung der Seelsorge, Ausbildung oder sozialen Arbeit in einer Diözese.

Willkommen in unserer weltweiten Gebetsgemeinschaft Mission heißt, den eigenen Glauben mit anderen zu teilen, durch Wort und Tat. Das Gebet ist Teil unserer Tradition und unseres Grundverständnisses christlicher Praxis. Als Netzwerk verbindet missio Menschen weltweit, damit sie einander Hilfe und Impulse für ihren Glauben und ihr Leben geben können.

Dieser Gebetsraum steht allen offen, die das Gebet und ihre Solidarität mit den Mitmenschen auf der ganzen Welt auch in digitaler Form teilen möchten.