12
beten dafür

Gebet für Myanmar

Wir beten zusammen
für die Freilassung der 45 Personen, die am 1. Februar vom Militär verhaftet wurden.
Für die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft und die humanitäre Hilfe der UN.
Für die Menschen in Myanmar und auf der ganzen Welt, die von Covid-19 betroffen sind, die um ihren Lebensunterhalt kämpfen und unter der Pandemie leiden.
Wir hoffen, dass alle Regierende und religiösen Führer als Einheit zusammenkommen, um die Welt mit Mitgefühl zu führen. Besonders Myanmar.
Wir beten, für unsere Familien in Myanmar, für ihre Sicherheit und ihr Wohlergehen in dieser Zeit der Ungewissheit. 

Herr, wir bitten dich, erhöre uns.


Alice, FONDACIO Asia
Der missio-Projektpartner FONDACIO ist eine internationale katholische Laienbewegung, die sich im Bereich Evangelisation, Ausbildung und Entwicklungshilfe engagiert.