23
beten dafür

Oster-Grüsse der Hoffnung und des Friedens

In dieser weltweiten Krise des Corona Virus ist mir einer meiner Lieblingstexte von Gopal Singh wieder ganz nahe gekommen; ein Text der mich in meinem Noviziat 1972 schon sehr nahe ging: 

Mein Ostergruss, Osterwunsch, Osterfriede!

Und als die Menschen dachten,
mit ihm sei alles vorbei,
da stand er von den Toten auf,
wie ein Blitz, mit weissen Gewändern, weiss wie Schnee,
aber Er erschien wie eine Feuerflamme!
Die Menschen, die das sahen, erstarrten vor Schrecken.
Aber zu denen, die glauben, sagte Er,
das im Reich Gottes nichts stirbt
weder Samenkorn, noch Tropfen, weder Staub, noch Mensch.
Nur die Vergangenheit stirbt oder die Gegenwart stirbt,
aber die Zukunft lebt ewig.
Und: Ich bin die Zukunft der Menschen.
Für mich war Sein und Nicht-Sein immer eins.
Ich war immer, und ich war nie!

Lorena Jenal
Papua-Neuguinea